Orion

Forum der Ogame Allianz Orion in Uni 1 (vormals Uni 2)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Bewerbung von Tante Rosa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Bewerbung von Tante Rosa   Fr 22 März 2013, 10:58

Hallo lieber Orion- Mitglieder,
ingame heiße ich momentan noch Tante Rosa, aber ich beabsichtige eine Namensänderung, hin zu einem etwas flotteren Nick, vielleicht Rosie oder Pink oder was ganz anderes, gern auch passend zu meiner neuen Allianz. Ich bin tatsächlich weiblich (merkt man eigentlich schon an diesem vielen Geschwafel) und nicht männlich und homosexuell, wie mir einige Mitspieler während der Verwendung dieses Nicks bereits unterstellt hatten (Womit ich nicht zum Ausdruck bringen will, dass ich irgendetwas gegen Leute mit gleichgeschlechtlicher Orientierung habe).
Über ihr Alter schweigen Frauen ja gern, deshalb hier nur so viel, ich habe vor nicht allzu langer Zeit den vierten runden Geburtstag in meinem Leben überschritten. Mein Wohnort liegt im wilden Südwesten Deutschlands, wo die Berge langsam höher werden, aber in guten Lagen auch noch ein feiner Wein wächst. Meine Hobbies sind Spielen (auch Brettspiele und Kartenspiele), Wandern, Radfahren und Schwimmen, außerdem Vorlesen, Hausaufgaben korrigieren, Lego bauen usw., da ich drei Töchter habe. Von Berufs wegen versenke ich meine Mitmenschen in Schlaf.
Aktuell habe ich 16930 Punkte in U1, in U20 habe ich jetzt angefangen und bisher 1112 Punkte. Vor ca. 10 Jahren habe ich dieses Spiel entdeckt und in mehreren Unis kleine Accs gehabt. Als ich irgendwann in U2 versucht habe, Fuß zu fassen, bin ich der UdSSR begegnet, deren RPG-Charakter mich angesprochen hat. Ich wurde dort aufgenommen und habe mit Unterbrechungen bis 2012 gespielt, der Tante Rosa-Acc (2008 wegen Zeitmangel gelöscht und dann nochmals aufgebaut) hat in U79 inzwischen 1,5 Mio Punkte. Ich bin kein sehr guter Spieler, weil das RL immer Vorrang hat und ich auch mal vergesse zu saven oder wegen Job, Kids etc. den Umod benötige. Mein Spieltyp ist der des Miners und Deffers. Wirkliche Konflikte mit anderen Allianzen oder Spielern gab es bisher keine, außer dass ich in U79 ohne Grund von einem Spieler gebasht wurde. Dieser versuchte, mit z.T. mehr als 10 Angriffen in 24 Stunden meine Monde zu zerstören. Seither bin ich in U79 im Umod.
Die Orion interessiert mich, weil es hier auch ein bisschen RPG gibt. Außerdem seid ihr weitestgehend aktiv und habt anscheinend Humor. Mit Atan alias Strelnikov war ich in U2 in der UdSSR.

*legt die Bewerbungsmappe mit dem neuen Foto auf den Schreibtisch und nimmt auf dem Stuhl davor Platz*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara

avatar

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 40
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Fr 22 März 2013, 14:21

Hallo Tante Rosa,

*Tamara kommt am Rekrutierungsbüro vorbei*

Oh, ein neuer Bewerber! Und nur weil der jetzt seine Bewerbungsmappe bewacht kann ich nix durcheinander machen *denkt*

Da du aber noch am Montag auf dem Stuhl sitzen wirst und zwischenzeitlich wartest ...und wartest...und wartest...stell ich dir mal schnell was zu trinken hin Very Happy

So wie ich Atan kenne, guckt der erst am Montag wieder vorbei. Hab also beim warten etwas Geduld.

_________________
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Fr 22 März 2013, 14:32

*schnuppert an der Tasse mit dem dampfenden Gebräu und nippt dann vorsichtig*

"Vielen Dank für den Kaffee und keine Sorge, Geduld ist mein zweiter Name und ich kenne die Gepflogenheiten von Atan, der das Wochenende bevorzugt im Umod weilt. Macht nichts, so kann ich mich in Ruhe umschauen und auch mit anderen Mitgliedern ein bisschen schwatzen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Fr 22 März 2013, 23:30

*schreckt aus dem Schlaf auf und reibt sich den durch den harten Stuhl malträtierten Rücken*

"Ich komme Montag morgen wieder!"

*deponiert einen Präsentkorb mit Kuchen, Pralinen, Schokolade, Champagner sowie einer Flasche schottischen Maltwhiskeys neben den Bewerbungsunterlagen, streicht sich die Haare aus der Stirn und überlegt, "hoffentlich ist mein Styling nicht zu gewagt, aber zur Not könnte man die Farbe ja ändern, vielleicht grün?"*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara

avatar

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 40
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Sa 23 März 2013, 08:51

*Tamara betritt mit einem Frühstückstablett das Rekrutierungsbüro*

Oha, keiner mehr da?!?! Verständlich, zuhause ist es bis Montag morgen bestimmt bequemer. Very Happy

Ist der Präsentkorb eine Bestechung für mich, damit ich deine Bewerbungsmappe nicht verschwinden lasse? Bestimmt, oder?

*Tamara schnappt sich den Präsentkorb mit all den leckeren Sachen und beschließt, heute abend ihren Schatz damit zu verwöhnen. Dafür lässt sie die Bewerbungsmappe auch gut sichtbar auf dem Schreibtisch liegen* sunny


_________________
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Sa 23 März 2013, 10:55

*schaut auf dem Heimweg vom samstäglichen Wochenmarkt beladen mit Einkäufen ins Rekrutierungsbüro, um sich zu vergewissern, dass alles noch am Platz ist, starrt auf den Schreibtisch, auf dem die Bewerbungsmappe liegt und ihre Tasse von gestern steht und ........ sonst NICHTS*

"Um Himmels willen, alles ist weg, sogar der Korb! Es muß hier entweder viele Mäuse geben oder eine sehr große Maus.

Was mach ich jetzt nur?"

*Schaut sich nachdenklich das Sortiment in ihren Einkaufstaschen an, packt dann kurzentschlossen das große Osternest für die Kinder, plaziert es auf dem Schreibtisch und füllt es mit bunten Eiern, Schokohäschen, Osterlämmchen aus Kuchenteig und einer Flasche Eierlikör.*

"Nicht die perfekte Auswahl, aber besser als gar nichts. Ich hoffe nur, diese Riesenmaus kommt vor Montag nicht mehr vorbei."

*spült noch die Kaffeetasse, stellt sie wieder in den Schrank und verschwindet mit den restlichen Einkäufen*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara

avatar

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 40
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Sa 23 März 2013, 19:46

*Tamara betritt mal wieder das Rekrutierungsbüro*

Dachte ich´s mir doch...ein erneuter Bestechungsversuch!

Da mir aber vom Mahl aus dem Präsentkorb noch immer leicht übel ist (zuviel süss und Alkohol) und nun auch noch gekonnt an mein Gewissen appeliert wird (die armen Kinder>keine Osternester) werde ich als Atan´s Chefsekretärin nun mal einfach seinen Auftrag ausführen.

Tante Rosa wird gebeten, die Fachfrage zu beantworten. Natürlich möglichst richtig wenn´s geht (sonst waren alle Bestechungsversuche vergebens). Very Happy

Achtung, jetzt kommt´s: Wie unterscheiden sich die Save-Möglichkeiten in Uni 1 und Uni 20?

*Tamara verlässt das Rekrutierungsbüro um vorsorglich schon einmal in der Kleiderkammer vorbei zu gehen und zu schauen, ob eine geeignete Uniform vorhanden wäre. Schließlich darf sie sich ja nicht mit aussergewöhnlichen Haarfarben beißen*


_________________
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   So 24 März 2013, 01:24

*Aus Sorge um ihr Bewerbung macht Rosie bei ihrem Abendspaziergang noch einen Kontrollgang im Rekrutierungsbüro. Zunächst stellt sie links und rechts vom Schreibtisch eine Mausefalle auf und bestückt diese mit etwas Bergkäse. Dann ersetzt sie das Osternest durch den bewährten Präsentkorb, diesmal in Größe XXL. Das Osternest verstaut sie in ihrer Tasche, fehlten da nicht ein paar Nougateier?

Sie erschrickt, als eine Stimme ertönt: „Beantworten sie die Fachfrage! Wie unterscheiden sich die Save-Möglichkeiten in Uni 1 und Uni 20?“ Danach herrscht kurze Stille, aber nach 10 Sekunden ertönt es erneut: „Beantworten sie die Fachfrage! Wie unterscheiden sich die Save-Möglichkeiten …………“

Rosie schüttelt den Kopf, wie schrecklich unpersönlich, außer der freundliche Dame, die mir den Kaffee spendierte, oder war es doch Tee, habe ich mit niemand persönlich sprechen können, zugegebenermaßen, es ist Wochenende…..
und diese arme Frau, wahrscheinlich eine Sekretärin, muss am Samstag hier Dienst schieben, wahrscheinlich als unbezahlte Überstunde……
möglicherweise darf sie auch noch Mäuse fangen, quasi wird sie ungeachtet ihrer Qualifikation als Kammerjäger mißbraucht..…
schlimmer als Sklaverei.......
Es ist dringend, daß hier die Emanzipation der Frau vorangetrieben wird.

Mit Blick auf ein imaginäres Gegenüber startet sie das bereitgestellte Aufzeichnungsgerät und antwortet:

„In U1 kann ich Saven, 1. indem ich von meinem Planeten auf einen Inaktiven einen Angriff fliege, 2. ich kann auf ein TF saven oder 3. ich kann per Stationieren einen eigenen Planeten anfliegen und zu passender Zeit die Flotte umdrehen. All dies hat den Nachteil, daß Kontrahenden mit Mond die Flotte und den Zeitpunkt der Rückkehr mittels Phalanx feststellen können. Eine Ausnahme stellt das Saven per Stationieren und Umkehr statt, wo die Flotte nach der Umkehr nicht mehr zu sehen ist, somit der einzig sichere Weg, wenn noch keine Monde vorhanden sind.

Nach Generierung von Monden kann 4. von Mond zu Mond oder 5. vom Mond auf ein möglichst unsichtbares TF gesavt werden. Dies ist ziemlich sicher, da Monde nicht gephalanxt werden können. Problematisch ist nur, daß Monde meist nicht so gut mit Def ausgestattet sind und die heimkehrende Flotte baldmöglichst weitergeschickt werden sollte.

In U20 gibt es keine Monde, somit auch keine Phalanx und die Methoden 1. – 3. können zur Anwendung kommen und sind hier gleichwertig gut."

wartet kurz auf eine Reaktion, schüttelt dann lächenld den Kopf mit einem kurzen Blick auf die Uhr, gähnt und geht dann nach Hause*

_________________
.
„Alle Kinder sind herzlos. Das Herz ist ihnen noch nicht gewachsen, nur deshalb können sie auf hohe Bäume klettern, schlimme Sachen sagen und so gewagte Sprünge machen, dass ausgewachsene Herzen vor Schreck flattern.“  Catherynne M. Valente


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara

avatar

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 40
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   So 24 März 2013, 08:28

*Neugier treibt Tamara auch an diesem Morgen ins Rekrutierungsbüro.*

Natürlich hat sich wieder was getan. Freut die arme Sekretärin, die nicht nur am Samstag, sondern auch am Sonntag Dienst schieben darf.

Wer war hier stillschweigend drin und hat sich an den Nougateiern vergriffen? Menno, fällt doch alles auf mich zurück.

Aus Frust nehme ich dann gleich die Flasche Champagner mit. Der Rest ist für´s Frühstück leider ungeeignet. Obwohl, wenn ich die Flasche leer habe, brauche ich kein Frühstück mehr. drunken
Der Chef wird begeistert sein. Aber irgendwie muss man sich so einen WE-Dienst ja schön gestalten.

*Tamara überlegt, ob sie das Aufzeichnungsgerät löschen soll. Rein zufällig natürlich. Mist, falsche Taste.*

Nein, die Rosie ist so eine nette Bewerberin! Denkt an die Emanzipation der Frau hier und hat immer Leckereien im Gepäck. Meine Unterstützung hast du.

*Tamara schnappt sich das Aufnahmegerät und die Flasche Champagner.*

Das Aufnahmegerät werde ich auf meinem weiteren Rundgang in die Bewerbungsbearbeitung bringen, damit über deine Aufnahme entschieden werden kann. Steht mir als arme, unterbezahlte "Chefsekretärin" nicht zu. Nur ein Wort, nix dahinter. Alles verdient mehr ich ich. Ein paar warme Worte, dass war´s. Wink

*vorsorglich noch eine Thermoskanne mit Kaffee, eine mit Tee und eine Flasche Wasser sowie Tasse und Glas bereitstelle.*

Rosie kommt bestimmt nochmal vorbei. Übrigens, der Präsentkorb ist noch so gut wie voll. Bedien dich ruhig bei einer Tasse Kaffee. flower









_________________
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara

avatar

Anzahl der Beiträge : 683
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 40
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   So 24 März 2013, 19:49

*Gähnend und immer noch leicht benebelt vom ganzen Alkohol der letzten beiden Tage schaut Tamara auf ihrem Rundgang nochmal im Rekrutierungsbüro vorbei*

Uff, nur noch ein paar Stunden, dann kommt endlich der Chef selber wieder. Sleep

Hoppla, keiner da gewesen?! Alles noch so wie heute morgen. Naja, fast. Der Kaffee und der Tee dürften jetzt trotz Thermoskanne noch nicht einmal mehr warm sein.

*sicherheitshalber schnell nochmal neuen Kaffee und Tee hingestelle*

Vielleicht überkommt einen ja heute doch nochmal die Sorge um seine Bewerbung.

*brav den XXL-Präsentkorb stehen lasse und wieder verschwinde*

_________________
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seewolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 1521
Anmeldedatum : 26.01.09
Alter : 50

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   So 24 März 2013, 19:59

*Seewolf schaut rein zufällig beim Rekrutierungsbüro vorbei und entdeckt den Präsentkorb.*

Er stürzt sich natürlich sofort auf die Lekereien, besonders dieser köstliche Whisky hat es ihm angetan. drunken
Ganz neben bei entdeckt er die Bewerbungsmappe und fängt an darin zu stöbern.
Er ist von dieser Bewerbung begeistert, vor allen das Bewerbungsfoto hat`s ihm angetan, diese herrliche Frisur... afro

Vom Whisky und dieser betörenden Frisur benebelt tapst er in einer der Mausfallen, die eher die Größe einer Bärenfalle hat.
Sein Glück ist das er die Stabilen Gravitonstiefel an hat so bleiben seine Zehen unversehrt.

*Na wartet, wenn ich den oder diejenige erwische, dann wird sofort degradiert... Mad *

_________________
Avatar:
Mario de Monti ist Leutnant und Armierungsoffizier der ORION. Im Grunde ist er der Kasper der Mannschaft, dessen Damenbekanntschaften und Whiskyvorrat in seiner Kabine ebenso wie die kleinen verbalen Schlagabtausche mit Kollegin Legrelle immer wieder für Spaß sorgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Mo 25 März 2013, 00:31

*Da sie sowieso keine Ruhe findet und Sorge hat sich morgen zu verspäten, schleicht sich Rosie um Mitternacht in die heiligen Hallen der Orion.

Zuerst füllt sie die wie erwartet dezimierten Bestände der Alkoholika in dem Präsentkorb auf, die Leber dieser diebischen Maus muß in erschreckendem Zustand sein, oder könnte auch jemand anders....? Nein, wer sollte denn so was machen?

Macht dann iritiert durch ein leises Röcheln und den verführerischen Geruch des Laphroaig das Licht an und erschrickt: "oje, ich hab die Maus gefangen, es ist aber keine, sieht eher wie ein hohes Tier der Orion aus. Was mach ich nur?"

Befreit den Herrn aus der Falle und verpasst ihm eine Injektion eines für Amnesie bekannten Mittels und zur Prophylaxe der nach Alkoholkonsum unvermeidlichen Kopfschmerzen auch gleich eine Kochsalzinfusion zum Ausgleich des Salz- und Flüssigkeitsverlustes. Hievt den Herrn dann in den Sessel hinter dem Schreibtisch, klemmt ihm in die rechte Hand den Stempel mit dem Schriftzug "Angenommen" und schiebt unter die Stempelhand ihre Bewerbung.

Zufrieden betrachtet sie von der Tür aus ihr Werk und verläßt dann das Büro. Übernachten mit einem fremden Mannn im gleichen Raum, nein , das wäre sehr ungeziehmlich. Stattdessen klappt sie in der Eingangshalle ihr Feldbett auf und bettet sich dort zur Ruhe.*

_________________
.
„Alle Kinder sind herzlos. Das Herz ist ihnen noch nicht gewachsen, nur deshalb können sie auf hohe Bäume klettern, schlimme Sachen sagen und so gewagte Sprünge machen, dass ausgewachsene Herzen vor Schreck flattern.“  Catherynne M. Valente


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
atan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 26.01.09
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Mo 25 März 2013, 08:13

* Atan erscheint am Montag Morgen zum Dienst, liest gerade noch ein GSD-Memo zum Thema Frauenquote in der Orion, hebt dabei seine Augenbrauen und lässt das Memo in der Aktentasche verschwinden. Schließlich kommt er ins Bewerbungsbüro und findet dort Tante Rosa vor. *

Liebe Tante Rose, ich freue mich sehr, Dich hier zu sehen. Deine Leistungen in der UdSSR sind nach wie vor Legendär. Natürlich haben wir ein GSD-Dossier über Deine Zeit in der UdSSR vorliegen:

Beste Forumsaktivität, Status der Genossin, Chef-Kuchenbäckerin

* Atan fasst sich Verträumt an die Brust, an seiner Orion-Raumflottenuniform sind noch zwei Orden der UdSSR, Rabfak-Klassenbester und Aktivist, beide vom legendären Genossen Vulpes verliehen *

Nun, wie ich sehe hat Tamara sich in meinen Namen und auf meine Instruktion bereits um alle Formalitäten gekümmert.

Als demokratische Allianz haben wir über Deine Aufnahme abgestimmt, und ich darf Dich somit in den aktiven Dienst in der Orion aufnehmen.

Alles weitere im int. Bereich:

http://orion.forumieren.eu/t551-willkommen-tante-rose

_________________
Atan Subashi ist Leutnant und dient als Astrogator auf der ORION 7 und 8. Atan Subashi besitzt einen der 376 letzten Pudel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosa

avatar

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Mo 25 März 2013, 13:52

*räkelt sich und reibt sich verschlafen die Augen, irgendwer hat das Feldbett samt ihrer Person zurück in das Bewerbungsbüro geschoben, der Herr aus der Mausefalle ist nicht mehr zu sehen, stattdessen sieht sie Atan mit ihrer Bewerbungsmappe in der Hand und hört noch die Worte

"....in den aktiven Dienst in der Orion aufnehmen."

Hocherfreut rafft sie sich auf, läßt das Feldbett in der Handtasche verschwinden, (laut Dieter Nuhr kann man in Damenhandtaschen ja auch Spenderherzen transportieren) nimmt kurz Haltung an und verschindet, ......

um einen Schokokuchen zu backen!


_________________
.
„Alle Kinder sind herzlos. Das Herz ist ihnen noch nicht gewachsen, nur deshalb können sie auf hohe Bäume klettern, schlimme Sachen sagen und so gewagte Sprünge machen, dass ausgewachsene Herzen vor Schreck flattern.“  Catherynne M. Valente


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
atan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 26.01.09
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   Mo 25 März 2013, 14:16

Weiter geht es hier:

http://orion.forumieren.eu/t551-willkommen-tante-rose

... und bevor der Kuchen gebacken wird erfolgen erst mal die InGame Bewerbungen! Wink

_________________
Atan Subashi ist Leutnant und dient als Astrogator auf der ORION 7 und 8. Atan Subashi besitzt einen der 376 letzten Pudel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung von Tante Rosa   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung von Tante Rosa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Orion :: Bewerbungen/Rekrutierungsbüro-
Gehe zu: